top of page

DIE FINANZIERUNG

Der Spielfilm ist eine Non-Profit-Produktion. Wir freuen uns, dass wir Dank einiger Spenden und eines grossen Sponsoringsbeitrags die nötigen Kosten gedeckt haben, um mit dem Projekt loslegen zu können. Wir sind zuversichtlich, dass wir bis zur PostProduction-Phase den restlichen Betrag ebenfalls sammeln können. Wir erbringen für die Pre- und Postproduction Eigenleistungen im Gesamtwert von CHF 48'000.- und für die Production von CHF 101'500.-

Die budgetierten, ungedeckten Kosten belaufen sich auf mindestens CHF 15'000.-. Sollten wir einen Überschuss erzielen, werden damit nicht eingerechnete PostProduction-Kosten gedeckt sowie der Crew und dem Cast eine symbolische Gage bezahlt.

BUDGETIERTE AUSGABEN:

  • Location: CHF 2'000.- 

  • Setdesign & Requisiten: CHF 2'000.-

  • Maske & Make-Up: CHF 2'000.-

  • Spesen Cast & Crew, Verpflegung: CHF 3’000.- 

  • Equipment: CHF 1’500.-

  • Bewilligungen: CHF 500.-

  • Hosting Webpage: CHF 150.-

  • Werbung: CHF 500.-

  • Veröffentlichung/Distribution: CHF 500.-

  • Postproduction & Teaser: CHF 1'ooo.-

  • Einsatzpauschale Crew & Cast: CHF 1'500.-

THE VERY LAST CHRISTMAS - Der Film

KONTODATEN FÜR EINZAHLUNG:

Raiffeisenbank Flawil-Degersheim-Mogelsberg-Oberuzwil | Clearing-Nr.: 80808 | BIC/Swift: RAIFCH22XXX | IBAN CH25 8080 8003 9447 0651 1 | lautend auf Reinhard Fust, Wolfhagstrasse 2, CH-9113 Degersheim | Bemerkung: Filmproduktion TVLC

Weitere Infos zum Projekt findest du hier in einem Zeitungsartikel vom St. Galler Tagblatt

bottom of page